Mit welchem Barcodetyp kann ich Umlaute, Sonderzeichen und Akzente darstellen?

Datamatrix mit Umlauten ÄÖÜ

Akzente, diakritische Zeichen und Umlaute mit 2D Matrix Codes

Die gängigen 2D Codes erlauben sämtlich die direkte Kodierung von Sonderzeichen (Währungssymbole, Klammern usw.), Umlauten ("Ä Ö Ü" usw.) und Akzenten ("á ñ ò" usw.) aus der ISO 8859-1 Codeseite (weitgehend identisch mit der in Deutschland üblichen Windows-Codeseite CP-1252). Hiermit können die meisten westlichen Sprachen abgedeckt werden (allerdings mit Lücken, so fehlt zum Beispiel das große "ß"). Das Bild oben zeigt einen Data Matrix Code mit dem Inhalt "ÄÖÜäöü123".

Der populäre QR Code ("Handybarcode") erlaubt außerdem die Kodierung des kompletten Unicode-Satzes. So lassen sich auch nicht-lateinische Alphabete oder Schriftsysteme (z.B. Japanisch) kodieren.

Ein Beispiel QR mit "ÄÖÜ日本語abc":

QR Beispiel Umlaute Unicode

QR mit Unicode-Inhalten wird von vielen Online Readern unterstützt, z.B. Google Zxing. Auch die iOS "Camera" App kommt damit zurecht, wie hier im Screenshot zu sehen:

iPhone Camera QR Unicode Akzente Umlaute

Das gilt auch für viele Android Reader-Apps; wir empfehlen aber in jedem Fall, eine derartige Anwendung so breit wie möglich zu testen.

Mehr Informationen zu den 2D Barcodetypen:

Bei allen Softmatic Barcode Generatoren und Extensions können Umlaute und Unicode-Daten direkt als Nutzdaten eingegeben werden; eine vorherige Konvertierung, Escape Sequenzen oder ähnliches ist nicht erforderlich.

Akzente, diakritische Zeichen und Umlaute mit Code 128

Code 128 bietet die prinzipiell die Möglichkeit, Umlaute und ähnliche Zeichen zu kodieren. Hierzu wird bei Code 128 A und Code 128 B das Sonderzeichen FNC4 verwendet, direkt gefolgt vom ASCII Code des Zeichens nach der ISO-8859-1 Codeseite minus 128. Diese Eigenschaft des Codes wird jedoch nur von wenigen Barcodescannern unterstützt und ist in der Handhabung sehr umständlich. Im allgemeinen ist die Verwendung eines 2D Barcodes sinnvoller.

Akzente, diakritische Zeichen und Umlaute mit EAN Barcodes

Die in Deutschland sehr gängigen EAN 8 und EAN 13 Barcodes können nur Zahlen verschlüsseln, die Kodierung von Umlauten oder anderen Buchstaben ist mit EAN Codes nicht möglich.

QR Code mit Umlauten in Adobe Illustrator, InDesign, Photoshop erzeugen

Für die Adobe Flaggschiffprodukte bieten wir eine sehr preiswerte Extension an, die Standard- und Vanity QR Codes direkt in Ihren Dokumenten erzeugen kann. Unterstützt werden Umlaute aber auch nicht-lateinische Alphabete, wie hier in Illustrator zu sehen:

Zu bekommen auf der Adobe Exchange.

Weitere Barcode Generatoren in unserer Produktübersicht.